"Alle Bewohner Bayerns haben das Recht, sich schriftlich mit Bitten und Beschwerden an die zuständigen Behörden oder an den Landtag zu wenden"
(Artikel 115 Absatz 1 Bayerische Verfassung).

Heute scheint Politik vor allem reaktiv zu agieren. Was unvermeidlich von Mehrheiten gefordert wird, wird politisch umgesetzt. Deswegen wollen wir viele Menschen überzeugen und als Bewegerin und Beweger für eine bessere Zukunft unsere Kinder und Jugendlichen in Bayern gewinnen.
Denn Kinder, die sich viel bewegen, bewegen viel.

IN BAYERN SIND…

  • Übergewicht und Bewegungsmangelerscheinungen die bedrohlichsten Kinderkrankheiten
  • können immer weniger Grundschulkinder Radfahren
  • ist jedes vierte Kind in der 4. Klasse psychisch auffällig
  • ist Suizid die häufigste Todesursache bei den 15 bis 25 Jährigen
  • wurden seit 1996 über 150 Schwimmbäder geschlossen
  • ertrinken mehr Menschen als in jedem anderen Bundesland

Deswegen starten wir die Kampagne: Wir wollen überzeugen, Herzen gewinnen und zusammen Mehrheiten schaffen.

 

Ziele

Kinder brauchen tägliche Bewegung. Die Weltgesundheitsorganisation beweist minimal für 60 Minuten am Tag – mit mittlerer bis intensiver Intensität. Deswegen fordern wir mindestens 60 Minuten SchulSportSpaß täglich für jedes Kind in Bayern. Es wird Zeit, dass umgesetzt wird, was unseren Kindern guttut!

Denn: Kinder, die sich viel bewegen, bewegen viel.

Unterstützung

Unterstüzen Sie uns mit Ihrer Spende
Spenden Konto: IBAN: DE4443060967822905302 bei der GLS Bank

Material

Flyer zum Verteilen bestellen
100 Flyer 50 Euro
Aufkleber bestellen:
100 Aufkleber 50 Euro
via E-Mail an Kathrin Weber k.weber@bayernbewegdich.de